IMG-20160123-WA0015

Wir alle kennen diese berühmte Szene aus Mad Men, als Don Draper seine Lucky Strike-Präsentation abzieht und der berühmte Werbespruch „It’s Toasted“ entsteht. Zunächst scheint der sog. Pitch verloren, doch dann übernimmt der junge Texter das Ruder und zieht eine Show der Extraklasse ab. Mit ganz einfachen Mitteln überzeugt er die Besitzer der berühmten Marke und Zuschauer von der Magie der Werbung…

Der Hersteller Golden Toast dreht nun diesen legendären Satz um und nennt seine neue Aktion: „You got TOASTED“. Doch natürlich werden keine Zigaretten, sondern die Mitbewohner und Freunde geröstet – und zwar mit Pranks also Streichen, die heimlich mitgefilmt werden. Zielgruppe der Scherze: natürlich die Morgenmuffel. Denn diejenigen, die normalerweise drei Tassen Kaffee brauchen, um in die Gänge zu kommen, werden jetzt durch einen kleinen Adrenalin-Kick geweckt.

Und jetzt bist Du gefragt. Wenn Du eine richtig gute Idee hast und Deinen eigenen „Guten Morgen“-Prank entwickelst, kann es sein, dass er sogar im Kino gezeigt wird. Hier siehst, du wie das ablaufen könnte:

Wenn Du mitmachen möchtest, musst Du Deinen Prank natürlich erstmal filmisch festhalten. Danach lädst Du deinen Clip einfach bis zum 20. März auf www.you-got-toasted.de hoch. Wenn Du Dich an die Regeln hältst (auch auf you-got-toasted.de einsehbar) wird dein Video auf dem  Youtube-Channel von Golden Toast veröffentlicht. Und wenn es dann unter den fünf meistgeklickten ist, bekommst Du ein Wake Up Light von Philips. Anschließend entscheidet eine Jury, welches der lustigste Prank ist und damit welcher Clip auf der Kinoleinwand zu sehen sein wird! 
Du hast mehrere gute Ideen? Kein Problem, Du kannst nämlich bis zu fünf verschiedene Clips hochladen.

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Golden Toast.
Testspiel ist eines der bekanntesten Musikblogs Deutschlands. Es hat klein angefangen und sich mittlerweile durch kontinuierliche Arbeit eine treue Fanbase aufgebaut. Gebloggt wird quer durch den musikalischen Kosmos der aktuellen Popkultur. Zu den Besuchern von Testspiel.de zählen Musikinteressierte, trendorientierte und weltoffene junge Frauen/Männer mit einem hohen Bildungsniveau überwiegend zwischen 25 und 34 Jahren.