Organisiert von Home is where your stereo plays, gibt es am kommenden Donnerstag im Alter Löwe Rein (Berlin) noch ein vorletztes Mal beim HEIMSPIEL was auf die Ohren. Kein geringerer als Viking Moses (Brendon Massei) macht mit seiner rotierenden Unterstützung dafür einen Pitstop in Neukölln, bevor es mit der Europa Tour weitergeht. Brendon Massei kann in seiner 25-jährigen Tour- und Musikertätigkeit Kooperationen mit einigen großen Namen der amerikanischen Alternative-Szene wie Scout Niblet, Phosphorescent, Dirty Projectors und Devendra Benrhart vorweisen. Sein scheinbar unendlicher Drang nach Bewegung brachte ihm den Nickname „Touring Machine“ ein. Das brachte zuletzt Pulse Film (zwei britische Filmemacher) dazu, die Dokumentation „Werewolves across America“ zu drehen, die ein Portrait der modernen, amerikanischen Jugendkulturszene ist.

Mit dabei ist außerdem Jarno Varsted. Den Dänen hat es samt Mundharmonika und Gitarre von Roskilde nach Berlin gezogen. Hier spielt er – angelehnt an Blues und amerikanischen Folk – in zahlreichen Bands.

Beginn des HEIMSPIEL-Abends ist um 20:30 Uhr. Für eine kleine Spende ab 5€ habt ihr die Gelegenheit, in einer intimen Atmosphäre Viking Moses zu lauschen und entspannt am Bierschaum zu schlürfen. Da die Location nicht sehr groß ist, wäre pünktliches Erscheinen sicherlich nicht schlecht.