simfy

simfy Player für alle & kostenlos

In Musik, Web von Marc15 Kommentare

Der Desktop Player von simfy ist jetzt für alle kostenlos! Und das ist ziemlich geil, denn mit dem simfy Player habt ihr mit einem Download Zugriff auf 8 Millionen Songs!

Mit dem kostenlosen Simfy Player gibt es endlich eine Alternative zu Spotify, das sich hierzulande nur über Umwege nutzen ließ.
Lediglich eine kostenlose Regisstrierung ist notwendig und schon kann es losgehen. Wenn ihr iTunes gewohnt seid, kommt ihr mit dem Desktop-Client sofort zurecht.

Zwar ist der kostenlosen Browser-Client von Simfy mit Display-Werbung bestückt, aber die stört (mich) nicht weiter. Als Premium-Nutzer (ab 8,33 €/Monat) erhaltet ihr noch zusätzlich Zugriff auf die Musik der Plattenfirma Warner Music mit Künstlern wie Madonna, Jay Z, Peter Fox u.v.m., mobile Applikationen, ihr erspart euch die Werbung und könnt simfy auch außerhalb von Deutschland und er Schweiz einsetzen. Aber Premium ist kein Muss, wenn ihr auf ein wenig Mobilität und Waner verzichten könnt.


Die Konkurrenz kann praktisch einpacken, schreibt Basic Thinking. Welche Konkurrenz? Simfy war und ist „Deutschlands einziger echter On-Demand-Dienst für kostenloses Musikstreaming“. Lediglich Spotify und Apples iTunes sehe ich da noch.

Apple hat zwar vor einiger Zeit die US Musik-Plattform LaLa gekauft  und den Dienst eingestellt und wird sicher eines Tages ein ähnliches Angebot wie Simfy & Co. launchen, wenn es muss.
iTunes in der Wolke kommt spätestens dann, wenn sich mit Musik-Downloads kein Geld mehr verdienen lässt. Viel Platz für Musik ist auf diesen neuen Mac-Dingern ja eh nicht mehr.

Und Spotify? Spotify hat sich in Deutschland noch nicht mit der GEMA auf eine Vergütungsstruktur einigen können.

Sony hat vor kurzem zwar seinen Dienst Qriocity gelauncht, aber „erst wenn man ein Bezahlabo abschließt, hat man Zugriff auf komplette Titel“. Sonys Angebot ist daher für mich keine Alternative zu Simfy.

Simfys kostenloses Angebot ist jetzt da und kann sofort genutzt werden. Und das zählt für mich als Musikkonsument. Sollte ein besseres Angebot an den Start gehen, kann ich immer noch wechseln. So einfach ist das.

Den simfy Player gibt es für Windows, Linux und Mac: www.simfy.de/downloads


über den Autor

Marc

Facebook Twitter

Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.