Krieg oder Feuerwerk? Silvester in Neukölln

Krieg oder Feuerwerk? Silvester in Neukölln

Krieg oder Feuerwerk? Bei diesen Bildern vom Feuerwerk an Neujahr in Berlin Neukölln würde ich keinen Schritt vor die Tür machen.

via Ronny aus Potsdam

Vermutlich wurde in Deutschland auch beim Jahreswechsel 2012/2013 wieder mehr als 110 Millionen Euro für Feuerwerk ausgegeben. Auch für die “Brott statt Böller”-Fraktion kommt es dicke, denn allein in

der Silvesternacht in Berlin ist die Polizei wieder im Dauereinsatz gewesen. Die Zahl der eingegangenen Notrufe lag zwischen 18 und 6 Uhr bei 4335 (Vorjahr 3741). Daraus folgten 1862 (1722) Funkwageneinsätze. Davon entfielen zum Jahreswechsel 98 Fahrten zu Schlägereien, 33 zu Streitigkeiten, 40 zu verletzten Personen, 102 zu Sachbeschädigungen und 108 wegen unsachgemäßen Umgangs mit Feuerwerkskörpern.

via Berliner MoPo

Facebook Kommentare

Kommentare

    • meint

      Das ist aber eher ne’ pubertäre Diskussion. Aber die Info über diese “Waffen” ist interessant gewesen. Scheinbar echt illegal die Action.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.