Ihren Sound vertaggen Tunnelvisions unter „Psychedelic Slow House“ oder „Slow grooving psychedelic house music“. Wenn man sich ihr Set vom diesjährigen Melt Festival auf dem Sleepless Floor anhört, merkt man schnell, was damit gemeint ist: House Beats der gemächlichen, aber dennoch treibenden Gangart gepaart mit jeder Menge psychedelischen Samples aus allen möglichen Stilrichtungen. Ein schöner Eingroover für das Wochenende.