ok_go_upside_down

OK Go machen einfach fantastische Videos. Das ist bei ihrem neusten Clip zu „Upside Down & Inside Out“ nicht anders. Die Schwerelosigkeit in dem One Take Video (1) ist echt und ohne Tricks und doppelten Boden. Parabelflug mit S7 Airlines sei Dank.

Das erste Musikvideo in Schwerelosigkeit ist der Clip zu „Upside Down & Inside Out „ jedoch nicht, denn Commander Chris Hadfield hatte zuvor schon David Bowie „Space Oddity“ im All gecovert.

OK Go – Upside Down & Inside OutHello, Dear Ones. Please enjoy our new video for „Upside Down & Inside Out“. A million thanks to S7 Airlines. #GravitysJustAHabit

Posted by OK Go on Donnerstag, 11. Februar 2016