Edekas epischer „Weihnachten 2117“ Weihnachtsspot stürmt gerade die YouTube Charts. Fast vier Minuten lang ist der Science Fiction Weihnachts-Kurzfilm aus dem Hause Jung von Matt. Worum geht’s?

Wir schreiben das Jahr 2117. Künstliche Intelligenz hat längst die Kontrolle übernommen. Menschen leben zurückgezogen in den Wäldern und für die Roboter in den Städten spielt Weihnachten keine Rolle. Bis einer von ihnen einen alten Weihnachtsfilm entdeckt und
sich auf die Suche nach dem macht, was das Fest der Liebe ausmacht: Liebe.

Episch, aber seht selbst, denn wir wollen nicht zu viel verraten.

Begleitet wird der Streifen mit einer Reihe von Rezepten, die Edeka auf seiner Webseite anbietet. Darüber hinaus können Edeka Kunden mit dem Hashtag #KeinFestOhne auf Facebook, Instagram und Co. zeigen, was bei ihnen Weihnachten ist das Fest der Liebe. Zu Weihnachten gehören zum Beispiel Plätzchen backen, gemeinsam den Weihnachtsbaum schmücken oder Glühwein trinken dazu an Weihnachten auf keinen Fall fehlen darf.

Mit freundlicher Unterstützung von Edeka.