justin_timberlake_and_the_tennessee_kids

Netflix zeigt seit ein paar Tagen exklusiv die Dokumentation „Justin Timberlake and The Tennessee Kids“. Die 90-minütige Doku ist den letzten beiden Konzerten der 134 Shows starken „20/20 Experience World Tour“ in der MGM Grande Garden Arena in Las Vegas im Januar 2015 entstanden. Regisseur von „Justin Timberlake + The Tennessee Kids“ ist der Oscar-Gewinner Jonathan Demme („Das Schweigen der Lämmer“). Demme hat auch mit dem Talking Heads Konzertfilm „Stop Making Sense“ Musikgeschichte geschrieben.

Neben zahlreichen Live-Aufnahmen bietet die Doku auch einen Blick hinter die Kulissen der Tour von Justin Timberlake.

Hier geht’s zu „Justin Timberlake + The Tennessee Kids“ bei Netflix.

Justin Timberlake and The Tennessee Kids (Trailer)