Michel Abdollahi vom NDR Kulturjournal hat ausländisch aussehende Menschen und Ausländer hierzulande gefragt, wovor sie eigentlich Angst haben.

Unter dem Motto „Ich habe nichts gegen Flüchtlinge, aber …“ hatte er sich im Hamburger Nobelstadtteil Harvestehude schon einmal umgehört, und Passanten nach ihrer Meinung zum Islam befragt.

Jetzt dreht er den Spieß um und fragt, welche Vorurteile Migranten und Ausländer gegenüber den Deutschen haben. Und dann zeigt sich vielleicht ganz schnell, wie weit Vorurteile mit Angst verbunden sind – auf beiden Seiten. Denn wenn jetzt die German Angst wiederkehrt, dann machen diese Germans vielleicht ja auch den Ausländern Angst.