Drake hat sein neustes Projekt „More Life“ veröffentlicht. Das Album, oder „Playlist“ und die „Evolution“ des Mixtape Formats, wie er „More Life“ in seiner „OVO“ Radio Show auf Beats 1 genannt hat, kann via Apple Music und Spotify gestreamt werden. Auf den 22 Tracks sind Features von Kanye West, Young Thug, Travis Scott und Quavo enthalten. Sampha (bei „4422“) und Jennifer Lopez sind wohl auch am Start, werden aber nicht explizit in der Tracklist erwähnt.

„More Life“ Tracklist:
01. Free Smoke
02. No Long Talk (feat. Giggs)
03. Passionfruit
04. Jorja Interlude
05. Get It Together (feat. Black Coffee and Jorja Smith)
06. Madiba Riddim
07. Blem
08. 4422
09. Gyalchester
10. Skepta Interlude
11. Portland (feat. Quavo and Travis Scott)
12. Sacrifices (feat. 2 Chainz and Young Thug)
13. Nothings Into Somethings
14. Teenage Fever
15. KMT (feat. Giggs)
16. Lose You
17. Can’t Have Everything
18. Glow (feat. Kanye West)
19. Since Way Back (feat. PartyNextDoor)
20. Fake Love
21. Ice Melts (feat. Young Thug)
22. Do Not Disturb

„More Life“ Albumstream