Netlix hat Dinner for One neu verfilmt. Dinner for One à la Netflix (2016) zitiert zahlreiche Netflix-Serien wie House of Cards oder Narcos und gibt dem schwarz-weißen Oldie eine moderne Note. Wer kein Netflix-Abo hat, kann trotzdem reinschauen: Der Streaming-Dienst bietet die Neuauflage kostenlos bei YouTube an.

Wer es lieber doch klassisch mag, findet auf YouTube natürlich das Original mit Freddie Frinton und May Warden aus dem Jahr 1963. Den Klassiker gibt es auch in der ARD Mediathek (sogar in Farbe).

Und das sind Dinner for One Sendetermine für den 31. Dezember 2016:

ARD: 18.55 Uhr und am frühen Neujahrsmorgen um 0.30 Uhr

NDR: 15.25 Uhr, 17.40 Uhr, 19.40 Uhr, 23.35 Uhr

WDR: 18.00 Uhr

SWR: 18.05 Uhr (in der kürzeren Schweizer Fassung), 19.25 Uhr, 21.55 Uhr (Schweizer Fassung) und 23.50 Uhr (Schweizer Fassung)

RBB: 18.07 Uhr

MDR: 19.00 Uhr

HR: 19.10 Uhr

BR: 18.55 Uhr und 0.35 Uhr am ersten Tag des neuen Jahres.