Einen Song mit so einem sympathischen Titel und Video muss ich posten.

Presseinfo:
Irgendwann war Matthias Schrei aka Blockflöte des Todes mal mit einer attraktiven Frau einkaufen und sie suchte ihm ein gelbes Hemd aus. Farbenblind vor liebe zog er es sogar an. Nun hat Schrei seine temporäre Sehschwäche verloren und gedenkt all der vielen ähnlich gearteten Faux pas, die seinen Lebensweg pflastern. Und da er inzwischen auch als absolut hemmungsloser Musiker bekannt ist, zählt er diese in Liedform auf und möchte nur eines klarstellen: auch wenn er ein gelbes Hemd hat, er hat nie FDP gewählt.

„Ich habe nie FDP gewählt“ ist eine kleine Ode an die 5%-Hürde, eine Ode an die Partei mit der peinlichsten Wahlwerbung (abgesehen von den Grauen Panthern – ich meine „aus Kindern werden Rentner“ ist wirklich schwer zu toppen, aber ich hab im Gefühl, dass die FDP eine Sonderkomission eingerichtet hat, dies zu erreichen).

Ab 16.09. ist „ich hab nie FDP gewählt“ als digitales Gebilde im Handel!

  • Flo

    Urlaub in Hessen quasi in einem Atemzug mit dem wählen der FDP. Naja, ich gebs ja zu. Allzu schön is das nich hier.

    Wunderbarer Song!