Ob man die Eiseimer nun mag oder nicht, oder sogar ganz böse Witze darüber macht, die Idee dahinter ist genial und ein riesiger Erfolg. als.org meldete heute:

As of Sunday, August 24, The ALS Association has received $70.2 million in donations compared to $2.5 million during the same time period last year (July 29 to August 24). These donations have come from existing donors and 1.3 million new donors to The Association.

Angetrieben wurde das Phänomen natürlich mit der Power von Social Media. Wie die ALS Ice Bucket Challenge Map zum weltweiten Phänomen wurde, zeigt diese tolle interaktive Grafik, die Tweets mit Geokoordinaten und mit dem Hashtag #IceBucketChallenge über die Zeit auf einer Weltkarte visualisiert. Schon gewaltig, wie das weltweit aber auch hierzulande seit ein paar Tagen abgeht und vermutlich können eure Timelines auch ein Lied davon singen. Mehr als 2 Millionen Tweets gigbt es zum Thema und mehr 1 Millionen Videos wurden laut der New York Times geteilt.

(Karte via @frischkopp, Info via Herm)